loading...

Halloween Salat

BLOODY BETE AL DIAVOLO

Zubereitungszeit ca. 20 Min.

Zutaten für 4 Personen

1 Hokkaido Kürbis (fürs Rezept benötigt man nicht viel. Den Restkürbis dann als Deko und am nächsten Tag (oder direkt  zum Menue) für eine Kürbissuppe verwenden.

500g Rote Bete (gekocht oder eingelegt)

1x Rote Bete (groß und frisch, ggf auch gelbe Bete, die schmeckt süßer und etwas weniger erdig )

1x Salat zur Deko, z.B. Romana & Radicchio Salat

1 Schale Rucola Salat

2 Tomaten

1 rote Zwiebel

1 Möhre

1 Zitrone

100g Walnüsse

etwas frischen Koriander

Antipasti (grüne Oliven, eingelegte Paprika ggf gefüllt)

150ml Saucenfritz Honig-Senf Sauce

Prise Salz, Pfeffer

 

6 ca 1,5 cm dicke Scheiben aus dem Kürbis herausschneiden, auf einem Blech mit etwas Pfeffer und Salz würzen und bei 180°C für 15-20 Min. in den Backofen schieben. Gemüse waschen und vorbereiten/schälen. Die gekochte Rote Bete klein schneiden und mit der Honig Senf Sauce, Zitronensaft und einer Prise Pfeffer/Salz mit einem Stabmixer pürieren. Die frische Rote Bete raspeln und dazu geben. Die rote Zwiebel klein schneiden und ebenfalls dazu mischen.

Nun beginnt der lustige Teil: die Deko. Je zwei Blätter Romana und Radicchio als Ohren an den Tellerrand legen. Den Ruccola als Haare verwenden. Die Rote Bete Mischung als Kopf und Tomaten, Oliven, Karotte und Kürbis für Augen, Nase und Mund. Die eingelegten Paprika als Hörner verwenden. Zum Schluss die Walnüsse (kann man auch vorsichtig vorher etwas anrösten) und den frischen Koriander darüber streuen.


-->