loading...

Kiez Currywurst al Fritz

Zubereitungszeit ca. 10 Min.

Zutaten als für 4-6 Personen                                                           

4-6 Bratwürste (nach Belieben)

2x Baguette (oder je Wurst ein Brötchen)

1x 200g Farmer Salat

1 Gurke

Currypulver mild

Dijon Senf

Körniger Senf

1x Honig Senf Sauce

1x Kiez Ketchup

1x Kiez Keule

 

Gurke waschen und mit einer Kartoffelreibe grob reiben. Honig Senf Sauce dazu geben – fertig ist der Gurkensalat. Gurkensalat und Farmer Salat in Schälchen geben. Die Wurst braten oder grillen. Die Auswahl kann ganz individuell erfolgen, ob Schwein, Lamm, Rind oder vegan. Ich habe mich für eine klassische Bratwurst vom Gut Ogrosen entschieden. Da weiß ich genau wie die Tiere aufwachsen und geschlachtet werden. Das Entscheidende ist wie die Wurst aufgeschnitten und bestrichen wird. Diese Art Curry-Wurst zu essen habe ich bei meinem Vater abgeschaut. Zuerst wird sie vorsichtig längs aufgeschnitten, sodass die zwei Hälften noch durch die Außenhaut zusammen gehalten werden. Dann werden die Seiten in Schichten bestrichen. Auf der einen Seite erst mit Dijon Senf und dann mit körnigem Senf, auf der anderen Seite mit Kiez Ketchup und dann Kiez Keule. Wer es nicht so scharf oder rauchiger mag kann natürlich auch alternativ die Kiez BBQ Sauce nehmen. Dann Currypulver drüber streuen und die Wurst in das aufgeschnittene, mit Farmer- und Gurkensalat bestrichene Brötchen legen. Einfach und genial – Currywurst al Fritz – das Rezept muss ich gleich mal meinem Vater zukommen lassen...

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

 


-->